Schlagwort: Diplom

Arne Mayntz

Vor genau drei Jahren, im November 2005, kam Arne Mayntz, damals noch Fotostudent, „mal schnell“ aus Den Haag nach Frankfurt am Main zu einem Beratungsgespräch. Ich war von seinen Arbeiten begeistert. Jetzt ist es so weit, im Sommer bekam er sein Diplom, nun muss er sich in der freien Wildbahn der Auftragsfotografie bewähren. Ich habe Arne Mayntz einige Fragen zum Studium und zum Berufsbeginn gestellt.

Motiv aus „Getting there“

Warum bist du zum Studium in die Niederlande gegangen?
In den Niederlanden ist das Studium sehr praktisch ausgerichtet, es gibt eine gute technische Ausstattung an den Akademien und das Studium ist auf vier Jahre angelegt.

Empfandest du das Studium in einer Fremdsprache als sehr schwierig?
Die niederländische Sprache ist der deutschen sehr ähnlich, trotzdem war es manchmal schwer, die richtigen Worte zu finden, besonders am Anfang und bei Texten, z. B. in Kunstgeschichte.

Welche Vorteile hat es deiner Erfahrung nach, in Holland, oder generell im Ausland, zu studieren?

Ich denke, wenn sich jemand bewusst ein Studium im Ausland sucht, ist man geneigt, genauer zu vergleichen, was das Studium bietet. Letztlich muss aber jeder schauen, was am besten zu ihm passt. Weiterlesen